Zur Startseite

Datenschutzerklärung

(Information über die Erhebung personenbezogener Daten)

Bei Nutzung dieser Internetseite werden Daten verarbeitet, die auf Sie beziehbar sind. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hierfür ist

Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co KG
Gewerbering 4-6
D-76149 Karlsruhe
[email protected]

Als Betroffener haben Sie dem Verantwortlichen gegenüber ein Recht nach Maßgabe der DSGVO auf Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit sowie ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Soweit nicht nachfolgend anders angegeben besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO widersprechen.

Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die folgenden von ihrem Internet-Browser automatisch übermittelten Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: – IP-Adresse – Datum und Uhrzeit der Anfrage – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscodes – jeweils übertragene Datenmenge – Website, von der die Anforderung (der Link) kommt – Browser – Betriebssystem und dessen Oberfläche – Sprache und Version der Browsersoftware. Diese Daten werden nur während des Nutzungsvorgangs individuell zugeordnet und ansonsten bis auf einzelnen Nutzern nicht mehr zuzuordnende statistische Auswertungen unverzüglich gelöscht, wenn Sie die Seite verlassen haben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO


Kontakt

Sie können über die angegebene Email-Adresse Kontakt zu uns aufnehmen. Die von Ihnen hierbei vorgegebenen, anfallenden Daten werden von uns zur Bearbeitung Ihres Anliegens und bis zu dessen Erledigung verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können auf dieser Website Daten eintragen. Die jeweils eingetragenen Daten werden von uns zu den jeweils angegebenen Zwecken verwendet. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus diesen Zwecken. Soweit Sie in die Verarbeitung der Daten einwilligen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, soweit Sie ein Vertragsverhältnis eingehen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO; im Übrigen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bzw. bei Erfüllung der steuerlichen Pflichten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Soweit Sie sich über unsere Website oder über die angegebene Email-Adresse bewerben verarbeiten wir die übermittelten Daten nur zur Prüfung der Bewerbung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden unverzüglich nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.


Newsletter

Sie können auf dieser Website einen Newsletter abonnieren. Die von Ihnen angegebenen Daten verwenden wir zur Versendung des Newsletters, d.h. um Sie entsprechend adressieren zu können. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb angemessener Frist bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und nach Bestätigung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a (Einwilligung). Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Durch Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter willigen Sie in die Verarbeitung der Daten zu den angegebenen Zwecken ein. Sie können ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten für den Newsletter jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie insbesondere den Link zur Abmeldung vom Newsletter nutzen. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.


Cookies

Zusätzlich werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Durch Cookies kann der Nutzer identifiziert werden, der die Website (wieder) besucht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Setzung von Cookies kann mittels der Einstellungen des Browsers verhindert werden. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über die Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Hierdurch werden jedoch Funktionen unserer Internetseite ganz oder teilweise unbrauchbar. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Interesse an der Erbringung der Services dieser Internetseite).
Die von uns verwendeten Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.


Analyse und Tracking

Diese Website verwendet Piwik/Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit ist ausgeschlossen.


Einbettung

Diese Website verwendet Google Maps in einem iframe. Die Inhalte in einem iframe werden direkt von dem Verantwortlichen für diese Inhalte, in diesem Fall die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), an Ihren Browser gesendet. Zur Abfrage der Inhalte des Iframe sendet Ihr Internetbrowser jedenfalls die IP-Adresse Ihres Computers an Google. Die IP-Adresse ist für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche weiteren Daten der Server des Anbieters der im iframe dargestellten Inhalte mit Ihrem Internetbrowser austauscht. Wenn Sie diesen Datenaustausch mit Google nicht wünschen, dürfen Sie die Seite mit den eingebetteten Inhalten nicht besuchen.

Datenschutzbeauftragter:
Marco Weck
Mühlweg 29
37235 Hessisch Lichtenau
[email protected]