Banner
 
 
Blickle & Weda Kommunikationstechnik

Leitstellen- und
Alarmierungssysteme

Sicherheit kennt keine Kompromisse. Und genauso kompromisslos muss die hier eingesetzte Kommunikationstechnik funktionieren. Einsatzleitstellen müssen Notrufe zuverlässig empfangen und die erforderlichen Maßnahmen ergreifen. Innerhalb kürzester Zeit werden Rettungs- und Einsatzkräfte alarmiert. Mensch und Technik müssen reibungslos miteinander funktionieren. Das ist die Welt der Spezialisten von Blickle & Weda aus Ludwigsburg – dem 100%-igen Tochterunternehmen von Blickle & Scherer.

Über 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der professionellen Leitstellen –und Alarmierungstechnik für die BOS haben uns zum Marktführer für solche Systeme in Baden-Württemberg gemacht. Unsere Kunden vertrauen auf zertifizierte Qualität nach DIN EN ISO 9001:2008.

Blickle & Weda Kommunikationstechnik

Leitstellensysteme

BOS-Leitstellen sind im Notfall und bei Schadenslagen die zentrale Kontaktadresse für die Bevölkerung. Der Notruf „112“ muss zu jeder Zeit erreichbar sein. Dabei entwickelt sich die Technik in den Leitstellen permanent weiter. Sie wird ständig steigenden Anforderungen angepasst, um einen leistungsfähigen und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten: 24 Stunden am Tag – 365 Tage im Jahr.

Diesen Anforderungen stellen wir uns: als Generalunternehmer, Systemintegrator und Servicepartner für Leitstellensysteme und damit verbundenen Infrastrukturen. Als Komplettanbieter bieten wir Komplettservice aus einer Hand – „schnittstellenfrei“ und „rundumsorglos“.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Lieferung, Montage, Inbetriebnahme, Entstörung und Wartung der kompletten Leitstellentechnik, wie Notruf- und Funkvermittlungssystem, Einsatzleitsystem, Gebäudetechnik, Möblierung sowie weiterer Subsysteme.

Die bei den BOS-Leitstellen bevorstehende Einführung des BOS-Digitalfunks ist für uns bereits „Daily Business“. Bereits im Jahr 2012 haben wir im Auftrag des Innenministeriums Baden-Württemberg und des DRK Landesverbands Baden-Württemberg das Pilotprojekt für die Ausrüstung und den Pilotbetrieb mit BOS-Digitalfunk in der integrierten Leitstelle Rems-Murr durchgeführt.

Alarmierungssysteme

Alarmierungssysteme sind gewissermaßen der „verlängerte Arm“ der Leitstelle. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und anderen Hilfsorganisationen werden durch den Leitstellendisponenten maßgenau alarmiert und auf schnellstem Weg zum Einsatzort geleitet. In den meisten Fällen erfolgt die Alarmierung via Funk.

Dabei wird die langjährig verwendete analoge 5-Ton-Alarmierungstechnik zunehmend durch die digitale POCSAG-Funk-Alarmierung abgelöst. Im Regelfall erfolgt die Alarmierung der Einsatzkräfte mittels der „stillen Alarmierung“ über tragbare Funkmeldeempfänger (FME, DME auch Piepser oder Melder genannt). Im Einsatzfall werden diese „Piepser“, die die Einsatzkräfte bei sich tragen, durch die Leitstelle ausgelöst. Teilweise erfolgt die Alarmierung über funkgesteuerte Sirenen und dient damit gleichzeitig als Warnung für die Bevölkerung.

Unser Portfolio umfasst neben verschiedenen Modellen von Funkmeldeempfängern auch die komplette Alarmierungsinfrastruktur, bestehend aus Alarmgebern/-umsetzern und der kompletten Antennentechnik.

Langjährige Systempartnerschaften, u.a. zu Swissphone Telecommunications - einem der führenden Hersteller von Alarmierungssystemen – unterstreichen unsere Kompetenz in diesem sensiblen Markt.

 
 

Unser Service für Sie

  • Kompetente und bedarfsorientierte Beratung von der Planung bis zur Auslieferung
  • Sachkundige Unterstützung bei Ihrer Ausschreibungsvorbereitung
  • Normgerechte Umsetzung Ihrer Wünsche unter Einhaltung der
    gesetzlichen Vorgaben
  • Vollständige Dokumentation (Schaltpläne, Sicherheitshinweise,
    Bedienungsanleitung usw.) für Ihre Unterlagen
  • Wartung und Reparatur (mit Vor-Ort Service)



Peter Sandner

Vertrieb Leitstellen- und Alarmierungssysteme Blickle & Weda

Unsere Projekte und Referenzen

Viele Kunden bauen seit Jahren auf unsere Leistungen. Hierzu gehören Ingenieurbüros, die öffentliche Hand, das Gesundheitswesen und die Industrie.

Profitieren auch Sie von unserem Erfahrungsschatz.

Der langjährige Leiter der Integrierten Leitstelle für das Rettungs- und Feuerwehrwesen im Rems-Murr Kreis, Herr Werner Baller erklärt bzgl. der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen

mehr entdecken »

Das Landratsamt des Landkreises Schwäbisch Hall führte federführend in den Jahren 2014 und 2015 zusammen mit der Blickle & Weda als Lieferant und betreuendes Systemhaus ein neues Digitales System für die Alarmierung der Feuerwehr sowie der Rettungsdienste im LK SHA ein.

Das Landratsamt des Landkreises Schwäbisch Hall
mehr entdecken »
 

Unsere Projekte und Referenzen
Rettungs- und Feuerwehrwesen im Rems-Murr Kreis

Der langjährige Leiter der Integrierten Leitstelle für das Rettungs- und Feuerwehrwesen im Rems-Murr Kreis, Herr Werner Baller erklärt bzgl. der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen:
„Die Blickle & Weda Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG (BWK) betreut seit nahezu 20 Jahren die Technik der ILS Rems-Murr zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die für die Montage und die Entstörung eingesetzten Mitarbeiter sind technisch kompetent und zeichnen sich durch eine hohe Einsatzbereitschaft sowie neben technischen Kenntnissen durch Erfahrung im Aufgabenumfeld einer Rettungs- und Feuerwehrleitstelle aus."

Rettungs- und Feuerwehrwesen im Rems-Murr Kreis
 
 
 
zurück zur Übersicht »

Unsere Projekte und Referenzen
Das Landratsamt des Landkreises Schwäbisch Hall

Das Landratsamt des Landkreises Schwäbisch Hall
 

Das Landratsamt des Landkreises Schwäbisch Hall führte federführend in den Jahren 2014 und 2015 zusammen mit der Blickle & Weda als Lieferant und betreuendes Systemhaus ein neues Digitales System für die Alarmierung der Feuerwehr sowie der Rettungsdienste im LK SHA ein. Der verantwortliche Projektleiter des LRA SHA, Herr Erster Landesbeamter Michael Knaus , berichtet über seine Erfahrungen mit unserem Unternehmen bei der Systemeinführung wie folgt: „Das neu im LK SHA aufgebaute Alarmierungssystem ist das größte und modernste in Baden-Württemberg. Die Blickle & Weda hat das System trotz einer großen Anzahl von notwendigen Senderstandorten und neu zum Einsatz kommender komplexer Technik mit professionellem Projektmanagement innerhalbkürzester Zeit pragmatisch, fachlich kompetent und ohne jegliche auftretende Probleme aufgebaut. Wir würden uns jederzeit wieder für die Blickle und Weda als Auftragnehmer entscheiden“

 
zurück zur Übersicht »