Zur Startseite

Einladung zu den KWF Thementagen 2017 vom 27.-28. 09.2017 in Paaren im Glien.

Die 4.KWF Thementage finden dieses Jahr am 27. und 28. September 2017 im brandenburgischen Paaren im Glien statt. An zwei Tagen informiert das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) umfassend über das Fokus Thema „IT_Lösungen in der Forstwirtschaft“.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten zu sein und laden Sie herzlich ein uns auf unserem Messestand B 03 zu besuchen.

Blickle & Scherer informiert über die KWF geprüften Kenwood Betriebsfunkgeräte Serie NX-220/320 ( KuNo ) und die neue Serie NX-3220/3320 mit integriertem Bluetooth-Modul. Der KuNo bietet dem Forstarbeiter besonders in Notsituationen die nötige Sicherheit.
(wird von SVLG und DGUV empfohlen, Ausgabe 212-140 Juli 2017,
Seite 12 und 27 - 29)

Die neuen 3MPeltor Bluetooth-Headset werden von uns ebenfalls vorgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

MTF für die Feuerwehr Iserlohn.

Vier MTF auf Basis Mercedes Vito konnten wir an die Feuerwehr Iserlohn übergeben.

 

 

Einladung zur Europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität „RETTmobil 2017“ vom 10.-12.05.2017 in Fulda

Bereits zum 17. Mal findet vom 10.-12.05.2017 die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität „RETTmobil“ in Fulda statt. 

Über 500 Aussteller aus 20 Nationen werden ihre Produkte und ihre Leistungsfähigkeit auf über 70.000 qm Ausstellungsfläche den mehr als 25.000 erwarteten Fachbesuchern präsentieren. Wir freuen uns, als Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH in diesem Jahr wieder auf der Messe vertreten sein zu können und laden sie herzlich ein, uns auf unserem neuen, gewachsenen Stand in Halle 7 – Stand 707 zu besuchen. Auch dieses Jahr dürfen wir Ihnen ein erst kürzlich produziertes und an unseren Kunden ausgeliefertes Fahrzeug präsentieren und möchten Ihnen an diesem Fahrzeug gerne unsere Kompetenz im Bereich Kommunikationstechnik sowie unsere Produktionsqualität zeigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
Leitmesse RETTmobil
 

Stadtwerke in Mittelbaden weiten TETRA-Netz aus

Die im Südwesten Deutschlands ansässigen Städte Baden-Baden, Bühl, Ettlingen, Gaggenau, Karlsruhe und Rastatt haben sich mit ihren TETRA-Digitalfunknetzen in einen logischen Verbund zusammengeschlossen. Hierbei handelt es sich um Digitalfunktechnik des Herstellers Motorola, die von Blickle & Scherer sowohl geplant und installiert wurde, als auch servicetechnisch betreut wird.

Nebenstehend der vollständige Anwenderbericht von Motorola Solutions.

 
 
Motorola Anwenderbericht
 

Neuer Standort Freiburg
ab 01. Februar 2017

Wir expandieren und sind jetzt auch ganz in Ihrer Nähe! Ab dem 01. Februar 2017 sind wir nun auch mit einem Vertriebsbüro in der Region Freiburg für Sie erreichbar.

Für weitere Informationen oder eine ausführliche Beratung steht Ihnen unser Vetriebsbeauftragter Herr Steffen Lange jederzeit gerne zur Verfügung und freut sich über Ihren Anruf.

Vertriebsbüro Freiburg
Jakobschanze 30
D-79206 Breisach
Telefon: +49 7667 2079500
mobil: +49 170 2268571
email: Steffen.Lange@bsk-world.de

 
 
Neuer Standort Freiburg
 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Dahn übergeben.

Einen ELW auf Basis VW Crafter in der Ausbau Variante „isiCOM Komfort“ konnten wir an die Feuerwehr Verbandsgemeinde Dahn ausliefern

 

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Bad Saulgau übergeben.

Einen ELW auf Basis Mercedes Sprinter in der Ausbau Variante „ isiCOM Komfort“ konnten wir im Dezember an die Feuerwehr Bad Saulgau übergeben.

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nastätten ausgeliefert.

Einen ELW 1 auf Mercedes Sprinter 316CDI (163 PS) mit einem zul. Gesamtgewicht in Höhe von 3880 kg konnten wir an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nastätten übergeben.

Das Fahrzeug wurde in der Ausbau Variante isiCOM Professionell ausgeführt. An dem L-Förmig angeordneten Tisch gibt es zwei  Arbeitsplätze mit jeweils einer Funkabfrageeinrichtung für 6 angeschaltete Funkgeräte (3 x Analog, 3 x Digital) sowie einen Computer pro Arbeitsplatz. Die TK-Anlage wird mit einem GSM Gateway gespeist und ist mit Systemtelefon und zwei DECT Telefonen ausgestattet. Der Internetzugang wird mittels  einem LTE – Router realisiert.

Im Fahrzeug verbaut ist ein Navigationssystem mit Anbindung an die Leistelle zum Empfang der Einsatzdaten über das GSM Netz.

Zusätzlich zur DIN Ausstattung werden, unter anderem noch zwei Flipcharts, Lagetafel FüSys mit Taktischen Zeichen, 3kVA Stromerzeuger, IPAD, Notfallrucksack mit Sauerstoff und ein AED mitgeführt.

 

Mannschafts­transport­fahrzeug MTF nach TR3 an die Feuerwehr der VG. Jockgrim übergeben.

Ein MTF, aufgebaut auf einem Opel Movano L2H2, konnten wir an die Feuerwehr der VG. Jockgrim (Standort Rheinzabern) übergeben.
Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/8 aufnehmen. Die Sondersignalanlage besteht aus einem Hänsch Dachbalken, Frontblitzern, sowie einem isiCOM Heckbalken mit integrierter Warnanlage. Der Laderaum ist kpl. mit eloxiertem Alu-Riffelblech ausgekleidet.

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben.

Einen Einsatzleitwagen in der Ausbauvariante isiCOM Komfort, aufgebaut auf einem Volkswagen Crafter, Hochdach mit 3665mm Radstand, konnten wir an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben. Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/3 aufnehmen und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen und einem abgetrennten Funkraum ausgestattet.

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben.
 

Die "New Pop City" Baden-Baden funkt digital!

Das SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Event-Kalender der Kulturstadt.
Viele Größen des Pop haben von hier aus ihre Karriere gestartet und sind nun auf den großen Musikbühnen der Welt zuhause. Events dieser Art möchten organisiert sein. Mit der von Blickle &Scherer errichteten Digitalfunkinfrastruktur und den professionellen Funkgeräten für die "Macher" des Festivals ist das Organisations-Team in Sachen Kommunikationstechnik optimal ausgestattet. Wie Herr Schaub von den Stadtwerken Baden-Baden (erster von rechts) feststellt, hat sich die Technik von Blickle &Scherer auch unter schwierigsten Bedingungen bewährt und ist nunmehr fester Bestandteil auch für die Organisation zukünftiger Veranstaltungen. Im Regelbetrieb wird das professionelle Kommunikationssystem nach TETRA-Standard von den Stadtwerken, den Verkehrsbetrieben und weiteren kommunalen Organisationen für seine Zuverlässigkeit geschätzt und kommt überall dort wo Sicherheit und Verfügbarkeit gefordert ist zum Einsatz.

Die "New Pop City" Baden-Baden funkt digital!
 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben

Einen Einsatzleitwagen in der Ausbauvariante isiCOM Komfort, aufgebaut auf  einem Mercedes Sprinter 316 CDI, konnten wir an die Feuerwehr der  Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben. Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/3 aufnehmen und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen in einem abgetrennten Funkraum ausgestattet.

 

Neubau der integrierten Leitstelle Karlsruhe "Teil Funk- und Kommunikationstechnik"

Ausführungszeitraum: April 2015 - September 2016
Auftragsvolumen: ca. 638.000,00 €, netto

Auftragsumfang:

  • 3x Antennenmast
  • diverse Antennen (BOS Antennen im 4m-, 2m- und 70cm-Bereich, GSM-Antennen)
  • Blitzschutz
  • Funk-Schaltschränke
  • Sendekoppler
  • Überspannungsschutz
  • DMR + TETRA Funkgeräte, FuG8b-1, VHF-Flugfunkgerät, VHF-DLRG-Funkgerät
  • GSM-Modul
  • VoIP-GSM-Gateway
  • FMS-Leitstellengerät
  • Antennenweichen
  • Schnittstellen zum Einsatzleitsystem

(In Aufbau! Bilder werden nachgereicht!)

 

ELW an die Feuerwehr
Freiberg a.N. ausgeliefert.

Auf Basis eines Mercedes Sprinter (Radstand 3665mm, Flachdach, Allrad, zul.GG. 3800kg) haben wir einen ELW an die Feuerwehr Freiberg ausgeliefert. Das Fahrzeug ist neben den üblichen Kommunikationsmitteln mit einem Swissphone eriX Kommunikationssystem ausgestattet. Im Rahmen der Messe Interschutz konnte das Fahrzeug bereits einem großen Publikum präsentiert werden. Wir Danken der Feuerwehr Freiberg für die gute Zusammenarbeit und wünschen allzeit gute Fahrt.

 

Digitale Alarmierung (POCSAG) im Landkreis Schwäbisch Hall

Ausführungzeitraum: Mai 2014 - voraussichtlich August 2015
Auftragsvolumen: ca. 2 Mio €, netto

Auftragsumfang:

  • Modernste Multimaster- und Multibaudtechnologie mit 7 Multimasterstandorten
  • 51 Digitale Alarmierungsbasisstationen
  • 5 Digitale Alarmgeber
  • 3300 Digitale Meldeempfänger mit Rückmeldefunktionalität und diverses Zubehör, wie Alarmpfeife, Programmiereinrichtung usw.
  • Wachen- und Fahrzeuglösungen
  • Digitale Fernwirkempfänger und digitale Sirenensteuerempfänger

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Ingolstadt übergeben

Einen Einsatzleitwagen, aufgebaut auf einen Mercedes Sprinter 316 CDI mit Allrad, konnten wir an die Feuerwehr Ingolstadt ausliefern. Das Fahrzeug hat vier Sitzplätze und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen sowie einem großzügigem Heckbeladeraum ausgestattet.

 

Einladung zur Europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität „RETTmobil 2017“ vom 10.-12.05.2017 in Fulda

Adrian Ministrator10.05.2017

Einladung zur Europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität „RETTmobil 2017“ vom 10.-12.05.2017 in Fulda

Bereits zum 17. Mal findet vom 10.-12.05.2017 die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität „RETTmobil“ in Fulda statt. 

Über 500 Aussteller aus 20 Nationen werden ihre Produkte und ihre Leistungsfähigkeit auf über 70.000 qm Ausstellungsfläche den mehr als 25.000 erwarteten Fachbesuchern präsentieren. Wir freuen uns, als Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH in diesem Jahr wieder auf der Messe vertreten sein zu können und laden sie herzlich ein, uns auf unserem neuen, gewachsenen Stand in Halle 7 – Stand 707 zu besuchen. Auch dieses Jahr dürfen wir Ihnen ein erst kürzlich produziertes und an unseren Kunden ausgeliefertes Fahrzeug präsentieren und möchten Ihnen an diesem Fahrzeug gerne unsere Kompetenz im Bereich Kommunikationstechnik sowie unsere Produktionsqualität zeigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
Leitmesse RETTmobil
 

Stadtwerke in Mittelbaden weiten TETRA-Netz aus

Adrian Ministrator10.05.2017

Stadtwerke in Mittelbaden weiten TETRA-Netz aus

Die im Südwesten Deutschlands ansässigen Städte Baden-Baden, Bühl, Ettlingen, Gaggenau, Karlsruhe und Rastatt haben sich mit ihren TETRA-Digitalfunknetzen in einen logischen Verbund zusammengeschlossen. Hierbei handelt es sich um Digitalfunktechnik des Herstellers Motorola, die von Blickle & Scherer sowohl geplant und installiert wurde, als auch servicetechnisch betreut wird.

Nebenstehend der vollständige Anwenderbericht von Motorola Solutions.

 
 
Motorola Anwenderbericht
 

Neuer Standort Freiburg ab 01. Februar 2017

Adrian Ministrator15.02.2017

Neuer Standort Freiburg
ab 01. Februar 2017

Wir expandieren und sind jetzt auch ganz in Ihrer Nähe! Ab dem 01. Februar 2017 sind wir nun auch mit einem Vertriebsbüro in der Region Freiburg für Sie erreichbar.

Für weitere Informationen oder eine ausführliche Beratung steht Ihnen unser Vetriebsbeauftragter Herr Steffen Lange jederzeit gerne zur Verfügung und freut sich über Ihren Anruf.

Vertriebsbüro Freiburg
Jakobschanze 30
D-79206 Breisach
Telefon: +49 7667 2079500
mobil: +49 170 2268571
email: Steffen.Lange@bsk-world.de

 
 
Neuer Standort Freiburg
 

Einladung zu den KWF Thementagen 2017 vom 27.-28. 09.2017 in Paaren im Glien

Adrian Ministrator11.01.2016

Einladung zu den KWF Thementagen 2017 vom 27.-28. 09.2017 in Paaren im Glien.

Die 4.KWF Thementage finden dieses Jahr am 27. und 28. September 2017 im brandenburgischen Paaren im Glien statt. An zwei Tagen informiert das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) umfassend über das Fokus Thema „IT_Lösungen in der Forstwirtschaft“.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr auf der Messe vertreten zu sein und laden Sie herzlich ein uns auf unserem Messestand B 03 zu besuchen.

Blickle & Scherer informiert über die KWF geprüften Kenwood Betriebsfunkgeräte Serie NX-220/320 ( KuNo ) und die neue Serie NX-3220/3320 mit integriertem Bluetooth-Modul. Der KuNo bietet dem Forstarbeiter besonders in Notsituationen die nötige Sicherheit.
(wird von SVLG und DGUV empfohlen, Ausgabe 212-140 Juli 2017,
Seite 12 und 27 - 29)

Die neuen 3MPeltor Bluetooth-Headset werden von uns ebenfalls vorgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

MTF für die Feuerwehr Iserlohn.

Adrian Ministrator11.01.2016

MTF für die Feuerwehr Iserlohn.

Vier MTF auf Basis Mercedes Vito konnten wir an die Feuerwehr Iserlohn übergeben.

 

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Dahn übergeben.

Adrian Ministrator11.01.2016

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Dahn übergeben.

Einen ELW auf Basis VW Crafter in der Ausbau Variante „isiCOM Komfort“ konnten wir an die Feuerwehr Verbandsgemeinde Dahn ausliefern

 

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Bad Saulgau übergeben.

Adrian Ministrator11.01.2016

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Bad Saulgau übergeben.

Einen ELW auf Basis Mercedes Sprinter in der Ausbau Variante „ isiCOM Komfort“ konnten wir im Dezember an die Feuerwehr Bad Saulgau übergeben.

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nastätten ausgeliefert.

Adrian Ministrator29.11.2015

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nastätten ausgeliefert.

Einen ELW 1 auf Mercedes Sprinter 316CDI (163 PS) mit einem zul. Gesamtgewicht in Höhe von 3880 kg konnten wir an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Nastätten übergeben.

Das Fahrzeug wurde in der Ausbau Variante isiCOM Professionell ausgeführt. An dem L-Förmig angeordneten Tisch gibt es zwei  Arbeitsplätze mit jeweils einer Funkabfrageeinrichtung für 6 angeschaltete Funkgeräte (3 x Analog, 3 x Digital) sowie einen Computer pro Arbeitsplatz. Die TK-Anlage wird mit einem GSM Gateway gespeist und ist mit Systemtelefon und zwei DECT Telefonen ausgestattet. Der Internetzugang wird mittels  einem LTE – Router realisiert.

Im Fahrzeug verbaut ist ein Navigationssystem mit Anbindung an die Leistelle zum Empfang der Einsatzdaten über das GSM Netz.

Zusätzlich zur DIN Ausstattung werden, unter anderem noch zwei Flipcharts, Lagetafel FüSys mit Taktischen Zeichen, 3kVA Stromerzeuger, IPAD, Notfallrucksack mit Sauerstoff und ein AED mitgeführt.

 

Mannschaftstransportfahrzeug MTF nach TR3 an die Feuerwehr der VG. Jockgrim übergeben.

Adrian Ministrator17.11.2015

Mannschafts­transport­fahrzeug MTF nach TR3 an die Feuerwehr der VG. Jockgrim übergeben.

Ein MTF, aufgebaut auf einem Opel Movano L2H2, konnten wir an die Feuerwehr der VG. Jockgrim (Standort Rheinzabern) übergeben.
Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/8 aufnehmen. Die Sondersignalanlage besteht aus einem Hänsch Dachbalken, Frontblitzern, sowie einem isiCOM Heckbalken mit integrierter Warnanlage. Der Laderaum ist kpl. mit eloxiertem Alu-Riffelblech ausgekleidet.

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben.

Adrian Ministrator05.08.2015

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben.

Einen Einsatzleitwagen in der Ausbauvariante isiCOM Komfort, aufgebaut auf einem Volkswagen Crafter, Hochdach mit 3665mm Radstand, konnten wir an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben. Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/3 aufnehmen und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen und einem abgetrennten Funkraum ausgestattet.

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Stadt Arnsberg übergeben.
 

Die "New Pop City" Baden-Baden funkt digital!

Adrian Ministrator05.08.2015

Die "New Pop City" Baden-Baden funkt digital!

Das SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Event-Kalender der Kulturstadt.
Viele Größen des Pop haben von hier aus ihre Karriere gestartet und sind nun auf den großen Musikbühnen der Welt zuhause. Events dieser Art möchten organisiert sein. Mit der von Blickle &Scherer errichteten Digitalfunkinfrastruktur und den professionellen Funkgeräten für die "Macher" des Festivals ist das Organisations-Team in Sachen Kommunikationstechnik optimal ausgestattet. Wie Herr Schaub von den Stadtwerken Baden-Baden (erster von rechts) feststellt, hat sich die Technik von Blickle &Scherer auch unter schwierigsten Bedingungen bewährt und ist nunmehr fester Bestandteil auch für die Organisation zukünftiger Veranstaltungen. Im Regelbetrieb wird das professionelle Kommunikationssystem nach TETRA-Standard von den Stadtwerken, den Verkehrsbetrieben und weiteren kommunalen Organisationen für seine Zuverlässigkeit geschätzt und kommt überall dort wo Sicherheit und Verfügbarkeit gefordert ist zum Einsatz.

Die "New Pop City" Baden-Baden funkt digital!
 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Ingolstadt übergeben

Adrian Ministrator05.08.2015

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Ingolstadt übergeben

Einen Einsatzleitwagen, aufgebaut auf einen Mercedes Sprinter 316 CDI mit Allrad, konnten wir an die Feuerwehr Ingolstadt ausliefern. Das Fahrzeug hat vier Sitzplätze und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen sowie einem großzügigem Heckbeladeraum ausgestattet.

 

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben

Adrian Ministrator07.05.2015

Einsatzleitwagen an die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben

Einen Einsatzleitwagen in der Ausbauvariante isiCOM Komfort, aufgebaut auf  einem Mercedes Sprinter 316 CDI, konnten wir an die Feuerwehr der  Verbandsgemeinde Rhein-Nahe übergeben. Das Fahrzeug kann eine Besatzung 1/3 aufnehmen und ist mit zwei Kommunikationsarbeitsplätzen in einem abgetrennten Funkraum ausgestattet.

 

ELW an die Feuerwehr Freiberg a.N. ausgeliefert.

Adrian Ministrator07.05.2015

ELW an die Feuerwehr
Freiberg a.N. ausgeliefert.

Auf Basis eines Mercedes Sprinter (Radstand 3665mm, Flachdach, Allrad, zul.GG. 3800kg) haben wir einen ELW an die Feuerwehr Freiberg ausgeliefert. Das Fahrzeug ist neben den üblichen Kommunikationsmitteln mit einem Swissphone eriX Kommunikationssystem ausgestattet. Im Rahmen der Messe Interschutz konnte das Fahrzeug bereits einem großen Publikum präsentiert werden. Wir Danken der Feuerwehr Freiberg für die gute Zusammenarbeit und wünschen allzeit gute Fahrt.

 

Neubau der integrierten Leitstelle Karlsruhe "Teil Funk- und Kommunikationstechnik"

Adrian Ministrator01.03.2015

Neubau der integrierten Leitstelle Karlsruhe "Teil Funk- und Kommunikationstechnik"

Ausführungszeitraum: April 2015 - September 2016
Auftragsvolumen: ca. 638.000,00 €, netto

Auftragsumfang:

  • 3x Antennenmast
  • diverse Antennen (BOS Antennen im 4m-, 2m- und 70cm-Bereich, GSM-Antennen)
  • Blitzschutz
  • Funk-Schaltschränke
  • Sendekoppler
  • Überspannungsschutz
  • DMR + TETRA Funkgeräte, FuG8b-1, VHF-Flugfunkgerät, VHF-DLRG-Funkgerät
  • GSM-Modul
  • VoIP-GSM-Gateway
  • FMS-Leitstellengerät
  • Antennenweichen
  • Schnittstellen zum Einsatzleitsystem

(In Aufbau! Bilder werden nachgereicht!)

 

Digitale Alarmierung (POCSAG) im Landkreis Schwäbisch Hall

Adrian Ministrator01.04.2014

Digitale Alarmierung (POCSAG) im Landkreis Schwäbisch Hall

Ausführungzeitraum: Mai 2014 - voraussichtlich August 2015
Auftragsvolumen: ca. 2 Mio €, netto

Auftragsumfang:

  • Modernste Multimaster- und Multibaudtechnologie mit 7 Multimasterstandorten
  • 51 Digitale Alarmierungsbasisstationen
  • 5 Digitale Alarmgeber
  • 3300 Digitale Meldeempfänger mit Rückmeldefunktionalität und diverses Zubehör, wie Alarmpfeife, Programmiereinrichtung usw.
  • Wachen- und Fahrzeuglösungen
  • Digitale Fernwirkempfänger und digitale Sirenensteuerempfänger